Das Projekt „Die vergessenen Alten“ widmet sich der Zielgruppe von bettlägerigen alten Menschen in Pflegeheimen, die keine Zuwendung von Außerhalb durch Freunde oder Familie erfahren, auf zwei Wegen:
Erstens soll ein Stamm von ehrenamtlichen Menschen aufgebaut werden, die durch Besuchsdienste die sozial isolierten Menschen im Alltag besuchen und Zeit mit ihnen verbringen.
Zweitens soll durch öffentlichkeitswirksame Aktionen und Drucklegung einer Broschüre der öffentliche Fokus auf die Zielgruppe gelegt werden und so ein Anstoß zu einem gesellschaftlichen Diskurs auf regionaler Ebene gegeben werden.
Eine ausführliche Projektbeschreibung finden Sie hier: Projektskizze "Die vergessenen Alten"