Zur Landesfachkonferenz der evangelischen Jugend kamen rund 100 Mitarbeiter*innen der evangelischen Jugendarbeit aus ganz Niedersachsen zusammen, um zwei Tage intensiv an Lösungen für zukünftige Herausforderungen zu arbeiten. Die Cluster Sozialagentur übernahm die Moderation der Zukunftskonferenz. Die Teilnehmenden konnten aus 27 Themenfeldern Arbeitsgruppen wählen, in denen sie konkrete Schritte für ihre Arbeit entwickelten. Der Clou: Die Gruppeneinteilung geschah mittels einer digitalen Abfrage live und vor Ort. Automatisch wurden die Teilnehmenden in ihre Wahlgruppen eingeteilt und erhielten individuelle Ablaufpläne direkt auf ihr mobiles Endgerät. Die digitale Abfrage verlief reibungslos und erleichterte die Gruppenwahl erheblich.