Selbstgebaute Hochbeete und internationales Sommerpicknick auf dem Hindenburgplatz.  
Der Landkreis Hildesheim, die Cluster Sozialagentur, die Kunstschule Jukus und die minderjährigen unbegleiteten Ausländer, die das Hotel am Hindenburgplatz übergangsweise bewohnen, luden für Freitag, den 8. Juli 2016, zu einem Sommerpicknick auf dem Hindenburgplatz ein. Der Einladung folgten rund 100 Anwohner*innen sowie Partner und Förderer. Während die Organisator*innen für Kaffee, Tee und kühle Getränke sorgten, spendeten die Gäste ein reichhaltiges Kuchenbuffet. Der Landkreis Hildesheim informierte über die Situation minderjähriger unbegleiteter Ausländer und über das Thema Gastfamilien an einem Stand. 

Das Sommerpicknick „Willkommen:HIER!“ bildete den Abschluss einer dreitägigen Kunstaktion im öffentlichen Raum, die vom Nds. Kinderschutzbund gefördert wurde. Unter der Anleitung von Mitarbeiter*innen der Kunstschule Jukus bauten und bepflanzten die jugendlichen Flüchtlinge aus Inobhutnahmestellen des Landkreises Hildesheim Hochbeete auf dem Hindenburgplatz. Bürger*innen sind eingeladen, Kräuter aus den Beeten zu ernten und auf den selbst gebauten Bänken zu verweilen. Nach dem Prinzip des „urban gardening“ wird der Hindenburgplatz über die Sommermonate auf diese Weise belebt und verschönert.

Ansprechpartnerin: Anke Persson / persson@cluster-sozialagentur.de