Roemer- und Pelizaeus-Museum Mitnehm­karten

Jugendliche mit afghanischen Wurzeln erzählten in einem Workshop des Hildesheimer Roemer-
und Pelizaeus-Museums aus Erinnerungen und übertragenen Geschichten. Grundlage dafür waren Schmuckstücke aus der im September 2018 eröffneten Ausstellung „Afghanistan – Menschen & Kulturerbe in Gefahr“.

Die Cluster Sozialagentur gestaltete 22 Postkarten mit den Texten der Jugendlichen. Diese lagen bei den jeweiligen Exponaten der Ausstellung aus und konnten von den Besucher*innen als Andenken mitgenommen werden.

Henrike Gühne

Cluster Projekte GmbH Art-Direktion

Cluster Sozialagentur Am alten Wasserwerk 1, 31135 Hildesheim 05121 93593-11 guehne@cluster-sozialagentur.de